Kommentare 0

Künstler-Portrait: Fast im Vorbeigehen

Sie waren plötzlich ganz groß: Die Héroes del Silencio aus Saragossa stürmten Mitte der 90er-Jahre die deutschen Charts. Und weil den deutschen Journalisten nichts besseres einfiel,  wurde Sänger Enrique Bunbury gern mal mit Jim Morrisson von den Doors vergleichen. Sicher war jedoch nur eines: Die Spanier spielten ganz trockenen , erdigen, hölzernen Hardrock. Beim Promo-Tour in Hamburg blieb wieder nicht viel Zeit für ein Photo – im Hotel Elysee war aber zu der Zeit gerade eine Ausstellung eines Bildhauers, der mit Holz arbeitete. Für meinen Geschmack passte die Kombination perfekt.

Hier nochmal ein akustischer Eindruck von ihrem ersten, größten, fast einzigen Hit: Entre dos tierras

Schreibe eine Antwort