Baseball. Pitcher in Bewegung.
Kommentare 0

Sportrait: Mehrfach-Belichtung bringt Bewegung

Früher war alles besser. Na, ja, zumindest anders. Aus der analogen Zeit stammt ein Schätzchen meiner Sportphoto-Phase: der Pitcher. Das ist im Baseball der Typ, der auf einem kleinen Hügel steht und den Gegenspielern den Ball um die Ohren pfeffert. Ich wollte damals eine Funktion ausprobieren, mit der die Nikon F3 glänzte, und der, ganz ehrlich, selten bis nie von Photographen benutzt wurde.

Das war der kleine Hebel zur Mehrfachbelichtung. Auch ich bin auf den eigentlich nur deshalb gestoßen, weil ich in einem antiquierten Lehrbuch ein Bild mit dieser Technik gesehen hatte. Der umgelegte und eingerastete Hebel schaltete den Transport des Filmes aus, spannte aber den Auslöser immer wieder, so dass die Kamera weiterhin Bild für Bild belichten konnte. Mit jeder Auslösung wurde also immer wieder das gleiche Negativ belichtet, solange der Mehrfachbelichtungs-Hebel wieder in seine Nullstellung geschoben wurde.

So etwas vermisse ich tatsächlich, obwohl diese Funktion leider nur alle Jubeljahre mal zu gebrauchen ist. War früher so, ist heute ähnlich.

Schreibe eine Antwort